Wechsel an BFF-Fraktionsspitze im Römer

Patrick Schenk tritt als Direktkandidat zur hessischen Landtagswahl an

Pressemitteilung BFF e. V. vom 27.04.18

Für die bevorstehende Landtagswahl in Hessen bewirbt sich unser Mitglied und bisherig der Vorsitzender der BFF-Fraktion im Römer, Patrick Schenk, für die Alternative für Deutschland (AfD) um ein Direktmandat im Frankfurter Wahlkreis 36.

Der Vorstand respektiert die Entscheidung von Patrick Schenk. Jedoch bewertet er seine Entscheidung im Hinblick auf die Arbeit von Verein und Fraktion der Bürger Für Frankfurt BFF als nicht förderlich.

Denn die BFF sind und bleiben eine unabhängige, parteifreie kommunale Wählergruppe mit eigenem Programm, eigener Geschichte und Identität. Die BFF werden ihre Eigenständigkeit bewahren und den ihr von den Wählern für diese Wahlperiode zugewiesenen Auftrag in einer konstruktiven Oppositionsarbeit leisten.

Um diese Glaubwürdigkeit von Verein und Fraktion auch zukünftig nach innen wie außen zu gewährleisten, legt Patrick Schenk den Fraktionsvorsitz per Ende April 2018 nieder. Die Fraktion der Bürger Für Frankfurt BFF im Römer hat entschieden, dass der Stadtverordnete und bisherige stellvertretende Fraktionsvorsitzende  Mathias Mund ab 01. Mai 2018 den Fraktionsvorsitz übernimmt.

Patrick Schenk wird auch künftig als stellvertretender Vorsitzender der BFF-Fraktion angehören und behält seine bisherigen Ausschussvertretungen unverändert inne.

 

Thomas Budenz, 1. Vorsitzender                     
Mathias Mund, Stv. Vorsitzender                     
Jürgen Kuhn, Stv. Vorsitzender                
Wolfgang Hübner, Ehrenvorsitzender