Maskenpflicht: Stadt soll Versorgung sicherstellen

BFF fordern kostenlose und dezentrale Verteilung

BFF-Fraktion - Mitteilung 34-2020

Für die Stadt Frankfurt haben Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) und Stefan Majer (Grüne) angekündigt, ab Montag, dem 27. April 2020 per Verfügung anzuordnen, dass aufgrund der Corona-Pandemie bei der Nutzung des ÖPNV und beim Einkaufen in Geschäften im Frankfurter Stadtgebiet ein Mund-Nasen-Schutz verpflichtend getragen werden muss.

Unabhängig davon, dass medizinisch nicht nachgewiesen ist, inwieweit ein Mund-Nasen-Schutz die Allgemeinbevölkerung vor einer Infektion mit SARS-CoV-2 tatsächlich schützt, stellt sich für die Bürger Für Frankfurt BFF die Frage, wie die Versorgung der Frankfurterinnen und Frankfurter mit Schutzmasken sichergestellt werden soll.

„Die Gefahr einer solchen Maßnahme besteht darin, dass Bereiche, in denen Schutzmasken tatsächlich unentbehrlich sind, wie etwa das Gesundheitswesen, dadurch noch weiter unter Druck geraten. Die Preise, die aktuell für Schutzmasken aufgerufen werden, grenzen bereits jetzt schon zum Teil an Wucher. Unabhängig von der Qualitätsstufe liegen die Preissteigerungsraten bei mehr als 300 Prozent im Vergleich zum Niveau vor der Corona-Krise.“, so der sozialpolitische Sprecher der BFF-Fraktion im Römer, Patrick Schenk. „Hinzu kommt, dass mit der Aussage, ein einfacher Mundschutz oder Schal tue es auch, den Menschen eine Pseudo-Sicherheit suggeriert wird, die so gar nicht existiert.“

Die Bürger Für Frankfurt BFF im Römer fordern daher, dass die Stadt Frankfurt umgehend damit beginnt, alle Einwohnerinnen und Einwohner mit einer ausreichenden Anzahl an Mund-Nasen-Schutzmasken zu versorgen. Die Verteilung soll nach dem Beispiel der Stadt Dresden kostenlos und dezentral erfolgen.

„Wenn die Stadt Frankfurt per Verfügung eine Maskenpflicht erlässt, muss Sie auch dafür sorgen, dass Mund-Nasen-Schutzmasken für alle Frankfurterinnen und Frankfurter in ausreichender Menge zur Verfügung stehen.“, stellt der Vorsitzende der BFF-Fraktion, Mathias Mund, fest.